Deutscher Gewerkschaftsbund

DGB-Jugend Nordbayern macht Ansagen!

Bamberg. Auf der letzten Sitzung des Regionsjugendausschuss (RJA) Oberfranken ging es unter anderem um die anstehenden Landtags- und Bundestagswahlen und die anstehende Bezirksjugendkonferenz der DGB-Jugend Bayern.
Der RJA hat bei einer Fotoaktion die Forderungen, die für die jungen GewerkschafterInnen besonders von Bedeutung sind, festgehalten:

Freies Netz Süd verbieten
Kostenloses Studium für Alle
Übernahme nach der Ausbildung
Ausbildung statt Ausbeutung
Gesetzlichen Bildungsurlaub einführen
Mindestlohn
Erneuerung des Schulsystems

Diese Forderungen sollen bei Veranstaltungen und Aktionen den Politiker/nnen der unterschiedlichen Parteien mitgeteilt und darauf hingewirkt werden, dass Politik für die junge Generation gemacht wird!

In Richtung der Mitte der Gesellschaft ging die Frage verknüpft mit einer Aufforderung: Auf dem rechten Auge blind? Schau hin für Solidarität - Greif ein für Respekt!

 


Nach oben