Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 8 - 11.02.2014

Mehr Gewerkschaftsmitglieder in Bayern

Jena: Mitgliederentwicklung ist Rückenwind für die vor uns liegenden Aufgaben

Zum 31.12.2013 waren 809.647 Menschen in Bayern Mitglied einer DGB-Gewerkschaft. Das sind über 3.600 Mitglieder mehr als im Vorjahr. Vor allem bei den jugendlichen Mitglieder (bis 27 Jahre) konnten DGB-Gewerkschaften deutlich zulegen (+ 2.265). Auch der Frauenanteil ist weiter gestiegen.

Matthias Jena, Vorsitzender des DGB Bayern: „Bereits 2012 konnten die Gewerkschaften in Bayern einen deutlichen Mitgliederzugewinn verzeichnen, dieser erfreuliche Trend hat sich auch 2013 fortgesetzt. Jeden Tag, an 365 Tagen im Jahr, treten in Bayern etwa 120 Menschen in die DGB-Gewerkschaften ein. Der Anteil der erwerbstätigen Gewerkschaftsmitglieder, der Jugendlichen und der Frauen steigt kontinuierlich. In Zeiten, in denen die meisten Großorganisationen Mitglieder verlieren, finde ich das bemerkenswert. Das zeigt, dass die Beschäftigten mit unserer Arbeit zufrieden sind. Das gibt uns Rückenwind für die vor uns liegenden Aufgaben.“

Wie in den letzten Jahren auch, ist damit die Mitgliederentwicklung in Bayern besser als im Bundesdurchschnitt.

Als vordringliche Aufgaben bezeichnete Jena die Durchsetzung des gesetzlichen Mindestlohns ohne Ausnahmen, die Regulierung von Leiharbeit und Werkverträgen, sowie eine Anti-Stress-Vorordnung gegen die zunehmende Arbeitsverdichtung in den Betrieben.

Die Zahl der weiblichen Gewerkschaftsmitglieder ist in Bayern im vierten Jahr in Folge gestiegen (+3.391) auf jetzt 233.095. Erneut freuen sich die Gewerkschaften über ein sehr gutes Ergebnis bei den jugendlichen Mitgliedern. Knapp die Hälfte der neu gewonnenen Mitglieder ist unter 27 Jahre alt. Seit 2009 haben die Gewerkschaften in Bayern mehr als 10 Prozent zusätzliche Mitglieder in dieser Altersgruppe dazu gewonnen. Bayern hat bundesweit den höchsten Anteil Jugendlicher an allen Gewerkschaftsmitgliedern. 11,1 Prozent (Vorjahr: 10,9) unserer Mitglieder sind jünger als 27 Jahre (Bundesschnitt: 8,1%).

Jena: „Es gilt weiterhin die Gewerkschaftsmitglieder in Bayern werden mehr, jünger und weiblicher.“


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Bildergalerie
12. Ehrenamtlichen-Konferenz 2018 in Nürnberg
Am 20. Oktober 2018 fand zum zwölften Mal die Konferenz der Ehrenamtlichen der Kreis- und Stadtverbände in Nürnberg statt. 160 Teilnehmerinnen und Teilnehmer befassten sich gemeinsam mit den Themen Landtagswahl 2018, Zukunft der Rente und den inhaltlichen Leitlinien für die nächsten Jahre. Hier sehen Sie einige Eindrücke von der Konferenz. zur Fotostrecke …
Pressemeldung
Zahl der Gewerkschaftsmitglieder in Bayern bleibt konstant
Die Zahl der Gewerkschaftsmitglieder in Bayern ist auch im Jahr 2017 konstant geblieben. Zum Jahresende konnten die acht Mitgliedsgewerkschaften des DGB Bayern insgesamt 808.461 Mitglieder verzeichnen. Zur Pressemeldung
Artikel
Resolution "Wir sind viele. Wir sind eins!" - für einen breiten Zusammenhalt in der Gesellschaft und im DGB
Auf der Bezirkskonferenz haben die Delegierten der acht Mitgliedsgewerkschaften einstimmig eine Resolution verabschiedet. weiterlesen …

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Pressemitteilungen des DGB Bayern