Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 22 - 26.04.2018

1. Mai: DGB-Jugend Bayern macht sich für die Interessen der jungen Menschen stark

Pulz: "Wir brauchen einen Neustart in ein gerechteres Bayern!"

Bei den diesjährigen Kundgebungen am Tag der Arbeit führt die bayerische DGB-Jugend im ganzen Bundesland zahlreiche Aktionen durch. Die Gewerkschaftsjugend wird der Öffentlichkeit dabei ihre Forderungen für die Landtagswahl präsentieren.

Carlo Kroiß, Bezirksjugendsekretär der DGB-Jugend Bayern, erläutert die Wichtigkeit des Tags der Arbeit für junge Menschen: "Der 1. Mai war und ist für uns ein Tag, an dem wir auf gesellschaftliche Probleme aufmerksam machen. Ein Tag, an dem wir unsere Forderungen an die Politik laut nach außen tragen. Gerade für uns, die junge Generation, gibt es viel zu tun: Uns fehlt bezahlbarer Wohnraum und wir haben in Bayern keinen gesetzlichen Anspruch auf Bildungsfreistellung."

Ben Pulz, Vorsitzender der DGB-Jugend Bayern, ergänzt: "Wir brauchen deshalb einen Neustart in ein gerechteres Bayern! Hunderte Aktive werden dafür im Rahmen unserer Jugendkampagne 'Reboot Bavaria' kreativ für gute Bildung und Arbeit, den Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs und ein Azubiticket für 1€ pro Tag sowie für echte Arbeitsintegration demonstrieren."

Die DGB-Jugend Bayern wird u.a. auf folgenden Kundgebungen mit Aktionen und Reden präsent sein:

München, Marienplatz: Jugendaktion und -rede, laut.stark18-Konzert im Feierwerk mit Sookee und anderen

Nürnberg, Kornmarkt: Jugendbündnis mit weiteren Jugendorganisationen, Jugendaktion und -rede, Bar

Ingolstadt, Paradeplatz: Kundgebung mit Jugendrede

Schweinfurt, Georg-Wichtermann-Platz: Kundgebung mit Jugendrede

Regensburg, Haidplatz/ Schwandorf, Stadtpark/ Neumarkt i.d.OPf., Rathausplatz: Kundgebungen mit Jugendaktionen

Landshut, Ländtorplatz: Kundgebung mit Jugendaktion, Cocktailbar

Augsburg, Rathausplatz: Demozug, Maifeier mit Jugendaktion und Weißwurstfrühstück der DGB-Jugend

Schwarzenbach a.d.S., Turnerheim: Demozug und Kundgebung mit Jugendrede


Nach oben
24.04.2018
Auf­ruf des Deut­schen Ge­werk­schafts­bun­des zum Tag der Ar­beit
Wir stehen für Solidarität, Vielfalt und Gerechtigkeit. Dafür kämpfen Gewerkschaften! Dafür gehen wir am 1. Mai 2018 auf die Straße! Bundesweit rufen die Gewerkschaften zu Kundgebungen zum Tag der Arbeit auf. In Bayern finden in diesem Jahr 100 Kundgebungen des DGB statt. Hier geht es zum Aufruf.
weiterlesen …

17.04.2018
DGB Bay­ern be­geht Tag der Ar­beit: 100 Ver­an­stal­tun­gen am 1. Mai
Unter dem Motto „Solidarität, Vielfalt, Gerechtigkeit“ ruft der Deutsche Gewerkschaftsbund bundesweit zu Kundgebungen anlässlich des Tags der Arbeit am 1. Mai 2018 auf. Allein in Bayern finden an diesem Tag 100 verschiedene Veranstaltungen statt.
Zur Pressemeldung

16.04.2018
Streit­zeit - In­te­gra­ti­on durch Aus­bil­dung!
Die erste Ausgabe der "Streitzeit" in diesem Jahr beschäftigt sich mit der "3+2-Regelung", die jungen Flüchtlingen in Duldung unter bestimmten Bedingungen die Aufnahme einer Ausbildung mit anschließender Weiterbeschäftigung ermöglicht. Und auch wenn das Potenzial in Bayern enorm ist - allein im Freistaat blieben im vergangenen Jahr rund 14.000 Lehrstellen unbesetzt - wird diese Regelung nur äußerst restriktiv angewandt.
weiterlesen …

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
Tag der Arbeit: Politik muss Armut bekämpfen!
Matthias Jena, Vorsitzender des DGB Bayern, forderte in seiner Rede zum Tag der Arbeit in Augsburg endlich wirkungsvolle Maßnahmen im Kampf gegen die Armut in Bayern. Vor allem Hartz IV mit "2,55 Euro am Tag für Essen und 1,06 Euro im Monat für Bildung" bezeichnete Jena als "Schande in so einem reichen Land!" Zur Pressemeldung
Pressemeldung
Tag der Arbeit: Ungleichheit in Bayern überwinden statt ignorieren
Dr. Verena Di Pasquale, stellvertretende Vorsitzende des DGB Bayern, kritisierte bei ihrer Rede zum Tag der Arbeit in Bayreuth die steigende Armutsgefährdung im "reichen Freistaat". Um die herrschende Ungleichheit in Bayern zu überwinden, brauche es Di Pasquale zufolge einen Kurswechsel in der Rentenpolitik sowie ein Umdenken in der Steuerpolitik. Zur Pressemeldung
Pressemeldung
"Solidarität, Vielfalt, Gerechtigkeit" – 75.000 feiern den 1. Mai in Bayern
75.000 Menschen haben bayernweit bei insgesamt 100 Mai-Veranstaltungen des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) den Tag der Arbeit 2018 gefeiert. Die Kundgebungen standen in diesem Jahr unter dem Motto "Solidarität, Vielfalt, Gerechtigkeit". Zur Pressemeldung

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Pressemitteilungen des DGB Bayern