Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 30 - 10.06.2016

DGB-Jugend Bayern startet durch

Ben Wermuth und Rico Irmischer zu neuen Vorsitzenden der DGB-Jugend Bayern gewählt

Die DGB-Jugend Bayern positionierte sich für die zweite Jahreshälfte 2016 mit einer erfolgreichen Sitzung des Bezirksjugendausschuss (BJA) am 9.6.2016 in München. Der größte politische Jugendverband in Bayern beschloss gemeinsam mit den Vertreterinnen und Vertretern der Einzelgewerkschaften und den gewerkschaftlichen Jugendsekretärinnen und Jugendsekretären die inhaltlichen Schwerpunktthemen „Vielfalt statt Ausgrenzung“, „NoAfD“ und die Reform des Berufsbildungsgesetzes (BBiG).

Der neu gewählte Vorsitzende des BJA, Ben Wermuth (ver.di Jugend Bayern), zeigte sich zuversichtlich: „In diesem Jahr haben wir bereits einiges vorangebracht. Bei der Reform des Berufsbildungsgesetzes machten die Gewerkschaften, auch dank der vielfältigen Jugendaktionen am 1. Mai, ihren Einfluss geltend. Wir müssen solange weiter für unsere Positionen Flagge zeigen, bis eine bessere Ausbildung in Bayern Realität ist. Gemeinsam mit vielen anderen gehen wir seit Monaten gegen rassistische Hetze und für eine wirkliche Willkommenskultur auf die Straße, unterstützen Bündnisse gegen Rechtsextremismus und bauen unsere Bildungsarbeit zum Thema aus.“

Rico Irmischer (IG Metall Jugend Bayern), neu gewählter stellvertretender Vorsitzender des BJA, ergänzte: „Die DGB-Jugend Bayern zeigt, dass junge Menschen nicht unpolitisch sind, sondern aktiv ihre Zukunft gestalten wollen. Ob im Beruf, in den politischen Gremien oder auf der Straße – die DGB-Jugend Bayern streitet auf allen Ebenen für eine gerechte und solidarische Gesellschaft. Die Beschlüsse unseres Ausschusses sind der Grundstein für eine erfolgreiche gewerkschaftliche Jugendarbeit in Bayern bis zu unserer Bezirkskonferenz im kommenden Jahr.“

Die DGB-Jugend Bayern ist der Dachverband für die jungen Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter der Einzelgewerkschaften und vertritt alleine in Bayern über 90.000 engagierte junge Kolleginnen und Kollegen. Der Bezirksjugendausschuss ist das höchste beschlussfassende Organ der bayerischen Gewerkschaftsjugend zwischen den Bezirkskonferenzen.

Die neu gewählten Vorsitzenden des Bezirksjugendausschusses, Ben Wermuth (erster von links) und Rico Irmischer (erste Reihe, erster von rechts).

Die neu gewählten Vorsitzenden des Bezirksjugendausschusses, Ben Wermuth (erster von links) und Rico Irmischer (erste Reihe, erster von rechts). DGB Bayern/Kerzel


Nach oben
29.04.2016
Tag der Ar­beit: „Aus­bil­dung bes­ser ma­chen“
DGB
„Ausbildung besser machen“: Die DGB-Jugend in Bayern fordert anlässlich des 1. Mai eine deutliche Verbesserung der Ausbildungsbedingungen. Nach Ansicht der Gewerkschaftsjugend muss die geplante Novellierung des Berufsbildungsgesetzes (BBIG) unter anderem ein Recht auf Ausbildung und rechtliche Regelungen zum dualen Studium beinhalten.
Zur Pressemeldung

23.05.2016
Jah­res­pro­gramm 2016
DGB-Jugend Bayern
Im Jahresprogramm 2016 der DGB-Jugend Bayern findest Du viele spannende und interessante Veranstaltungen und Bildungsangebote, die Dir Gelegenheit geben, dich mit den Lebens- und Arbeitsbedingungen in unserer Gesellschaft auseinanderzusetzen, selbst aktiv zu werden und dich gemeinsam mit anderen engagierten Leuten weiterzubilden.
weiterlesen …

Themenverwandte Beiträge

Datei
Streitzeit - Integration durch Ausbildung!
Die erste Ausgabe der "Streitzeit" in diesem Jahr beschäftigt sich mit der "3+2-Regelung", die jungen Flüchtlingen in Duldung unter bestimmten Bedingungen die Aufnahme einer Ausbildung mit anschließender Weiterbeschäftigung ermöglicht. Und auch wenn das Potenzial in Bayern enorm ist - allein im Freistaat blieben im vergangenen Jahr rund 14.000 Lehrstellen unbesetzt - wird diese Regelung nur äußerst restriktiv angewandt. weiterlesen …
Artikel
Streitzeit - Integration durch Ausbildung!
Die erste Ausgabe der "Streitzeit" in diesem Jahr beschäftigt sich mit der "3+2-Regelung", die jungen Flüchtlingen in Duldung unter bestimmten Bedingungen die Aufnahme einer Ausbildung mit anschließender Weiterbeschäftigung ermöglicht. Und auch wenn das Potenzial in Bayern enorm ist - allein im Freistaat blieben im vergangenen Jahr rund 14.000 Lehrstellen unbesetzt - wird diese Regelung nur äußerst restriktiv angewandt. weiterlesen …
Pressemeldung
Internationaler Frauentag 2018 - DGB Bayern feiert 100 Jahre Frauenwahlrecht
Anlässlich des Internationalen Frauentages am 8. März 2018 stellt die stellvertretende Vorsitzende des DGB Bayern, Dr. Verena Di Pasquale, fest: "Trotz des hundertjährigen Jubiläums des Frauenwahlrechts in Deutschland existiert Gleichstellung zwischen den Geschlechtern praktisch nur auf dem Papier." Zur Pressemeldung

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Pressemitteilungen des DGB Bayern