Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 08 - 12.02.2018

DGB-Jugend Bayern startet Kampagne "Reboot Bavaria" zur Landtagswahl

Gewerkschaftsjugend für eine gesetzliche Bildungsfreistellung und bezahlbaren Wohnraum

10 Tage Bildungsfreistellung pro Jahr für jede und jeden Beschäftigten sowie die schnelle Schaffung von bezahlbarem Wohnraum für junge Menschen in Bayern – das sind die zwei Hauptforderungen der bayerischen DGB-Jugend zur Landtagswahl 2018. Auf ihrer letzten Sitzung beschloss die Gewerkschaftsjugend ein Positionspapier und startete ihre Kampagne „Reboot Bavaria“.

„Es wird höchste Zeit, dass die in Bayern bestehenden Ungerechtigkeiten endlich in Angriff genommen werden. Wir brauchen einen Neustart in ein gerechtes Bayern! Dafür haben wir konkrete Forderungen zur Landtagswahl formuliert“, erklärt Ben Pulz, Vorsitzender der DGB-Jugend Bayern, den Titel der Kampagne. „In allen Bundesländern außer Bayern und Sachsen haben die Beschäftigten einen gesetzlichen Anspruch auf Bildungsfreistellung. Sich ohne Sorgen frei nehmen, um sich mit einem Thema zu befassen, das einem selbst wichtig ist – das sollte für alle möglich sein. Bayern muss hier endlich nachziehen! Denn Bildung ist ein Grundpfeiler, egal ob im Beruf oder im gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Leben“, so Pulz.

Rico Irmischer, stellvertretender Vorsitzender der DGB-Jugend Bayern, erläutert die zweite Hauptforderung: „In Bayern fehlen jährlich mindestens 70.000 Wohnungen. Jahrelang wurde von Seiten des Freistaates kaum etwas im Bereich Wohnraumpolitik getan. Vielmehr wurden staatliche Wohnungen privatisiert, Gelder für sozialen Wohnungsbau gestrichen oder Fördermöglichkeiten ganz abgeschafft. Damit wurde dieser Bereich finanziell massiv ausgetrocknet. Deshalb brauchen wir die sofortige Aufstockung der Finanzmittel des Freistaates Bayern für Wohnungsbau und die Ausweitung des staatlichen Wohnungsbaus u.a. durch den Bau von Azubi- und Studierendenwohnheimen.“

Bis zur Landtagswahl wird die Gewerkschaftsjugend zudem weitere Inhalte wie eine Schule für alle, den Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs in Bayern und eine bessere Finanzierung des ÖPNV sowie die Umsetzung der „3 plus 2-Regelung“ für alle Geflüchteten in Bayern in den Fokus ihrer Arbeit setzen.


Nach oben
Kon­fe­renz-Blog
DGB Bayern / Fritsch
Aktuelle Informationen, Bilder und Berichte direkt von der 21. Ordentlichen Bezirkskonferenz des DGB Bayern in Regensburg
zur Webseite …

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Pressemitteilungen des DGB Bayern