Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 38 - 04.07.2013

DGB Bayern startet seine Kampagne „Kandidatencheck 2013“

Jena: "Wir stellen klare Fragen und erwarten klare Antworten"

Der DGB Bayern startet heute seine Kampagne „Kandidatencheck 2013“ zur Landtagswahl am 15. September. Auf der Internetseite http://www.kandidatencheck.de/ führt der DGB Bayern eine Online-Befragung der Spitzenkandidaten von acht Parteien in den Regierungsbezirken durch: CSU, SPD, Die Grünen, FDP, Freie Wähler, Die Linke, ÖDP und Piraten. Die 56 Kandidaten und Kandidatinnen sollen zwölf Fragen zu den Themen Gute Arbeit, Gute Bildung und Gutes Leben (Regional- und Strukturpolitik) beantworten.

Die Mehrzahl der Kandidaten hat ihre Antworten bereits abgegeben. Die anderen haben weiterhin die Möglichkeit, sich den Fragen zu stellen, die den Beschäftigten im Landtagswahlkampf am wichtigsten sind.

Matthias Jena, Vorsitzender des DGB Bayern, sagt zum Start der Kampagne „Kandidatencheck 2013“: „Die Wähler haben das Recht, vor der Landtagswahl zu erfahren, wofür ihre Kandidaten stehen. Wir stellen klare Fragen und erwarten klare Antworten. Die Ergebnisse der Befragung werden wir in den DGB-Regionen breit bekannt machen und abschließend hinsichtlich ihrer Arbeitnehmerfreundlichkeit bewerten.“

Die Kandidaten sollen die Fragen zunächst klar mit Ja oder Nein beantworten und können dann ergänzend einen Text hinzufügen.

Auf http://www.kandidatencheck.de/ können die Wähler die Antworten der Spitzenkandidaten in ihrem Regierungsbezirk miteinander vergleichen. Beim „Wahlcheck 2013“ kann jeder Wähler die Fragen selbst beantworten und ermitteln, mit welchem Kandidaten die größte Übereinstimmung besteht.


Nach oben
Kan­di­da­ten­check 2013
DGB Bayern
zur Webseite …

Po­si­tio­nen zur Land­tags­wahl 2013: Ge­mein­sam für ein ge­rech­tes Bay­ern!
Bayern ist ein Land mit hoher Lebensqualität. Die wirtschaftliche Entwicklung ist im Vergleich gut, die durchschnittlichen Einkommen der Menschen sind relativ hoch. Ein genauerer Blick auf Bayern zeigt jedoch, dass bei weitem nicht alle Menschen in Bayern gut leben. Und immer mehr Menschen werden ausgeschlossen. Deshalb fordert der DGB Bayern zur Landtagswahl am 15. September 2013: Schluss damit! Gemeinsam für ein gerechtes Bayern!
weiterlesen …

25. Juni 2013 in München
Do­ku: DGB-Kon­fe­renz "Bil­dung ist Mehr­Wer­t!"
DGB/Schwabe(Best Sabel)
Der Bildungssekretär des DGB Bayern, Mario Patuzzi, eröffnete die Fachkonferenz "Bildung ist MehrWert!" von DGB Bayern und GEW Bayern. Er sagt: "Bildung muss auf Persönlichkeitsbildung und politische Bildung zielen, und nicht nur auf die Zurichtung für den Arbeitsmarkt."
weiterlesen …

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
„Verfassung ist Anspruch!“ – Zu guter Arbeit gehört Erholung!
Jena: „Da die Belastungen am Arbeitsplatz weiter zunehmen, bleibt für die Beschäftigten immer weniger Zeit zur Erholung. Zeit, die sie für Familie und Freunde, für kulturelle Angebote oder einfach nur für sich selbst dringend benötigen würden.“ Zur Pressemeldung
Pressemeldung
DGB Bayern startet Kampagne „Verfassung ist Anspruch!“ – Ein Job muss zum Leben reichen!
Sieben Wochen vor der Landtagswahl startet der DGB Bayern seine Kampagne „Verfassung ist Anspruch!“. Mit insgesamt sieben Motiven, die sich auf Artikel der Bayerischen Verfassung beziehen, fordert der DGB Bayern die politisch Verantwortlichen auf, dem klaren Handlungsauftrag der Verfassung endlich nachzukommen. Zur Pressemeldung
Pressemeldung
„Verfassung ist Anspruch!“ – Arbeit darf nicht krank machen!
Jena: „Tag für Tag erleben tausende Beschäftigte im Freistaat gesundheitsschädigende Arbeitsbedingungen. Die wachsende Zahl an psychischen Erkrankungen, wie Depressionen oder Angststörungen, sind trauriger Beleg für diese Entwicklungen.“ Zur Pressemeldung

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Pressemitteilungen des DGB Bayern