Deutscher Gewerkschaftsbund

Jahres-Delegiertenkonferenz des Interregionalen Gewerkschaftsrates Böhmen-Bayern (IGR BoBa)

iCal Download

Die Jahres-Delegiertenkonferenz des Interregionalen Gewerkschaftsrates Böhmen-Bayern (IGR BoBa) befasst sich in diesem Jahr mit der Thematik „Prekäre Arbeitsverhältnisse in Deutschland und der Tschechischen Republik“.

Prekäre Arbeitsverhältnisse sind gleichzusetzen mit extrem schlechter Entlohnung und einer fehlenden sozialen Absicherung. Oft sind sie der Einstieg in Schuldenfallen und der Abstieg in Hoffnungslosigkeit. Daher ist eine angemessene Teilhabe am gesellschaftlichen Leben für die Betroffenen – die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie deren Angehörige – sowohl in Deutschland als auch in Tschechien nicht möglich.

Auf der Konferenz sollen die realen Gegebenheiten in Tschechien und Deutschland festgestellt und Lösungsvorschläge erarbeitet werden.

Unterstützt wird die Veranstaltung durch den Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds, ČMKOS und den DGB Bayern.

 

Inhalte der Veranstaltung:

Fachvorträge:

JUDr. Vit Samek (ČMKOS)

David Schmitt (DGB Bayern) 

 

Podiumsdiskussion mit:

Dr. Verena Di Pasquale, stellv. Vorsitzende DGB Bayern,

JUDr. Vít Samek, stellv. Vorsitzender ČMKOS,

Ludwig Rechenmacher, Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz

Dr. Ing. Miroslav Mertl, Wirtschaftskammer Karlsbad und Personalchef Fa. Sokolovská uhelná AG.

Logo Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds

Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds

Logo ČMKOS

ČMKOS


Nach oben