Deutscher Gewerkschaftsbund

16.11.2012

Positionen zur Landtagswahl: Der Arbeit ihren Wert wiedergeben

Unsichere und schlecht bezahlte Arbeit nimmt auch in Bayern immer weiter zu. So arbeitet inzwischen fast jeder vierte Beschäftigte im Niedriglohnbereich. Prekäre Beschäftigung ist längst nicht nicht mehr nur ein Problem für Geringqualifizierte, sondern ist inzwischen auch in der Mitte des Arbeitsmarktes angekommen. Deshalb fordern wir: 

  • Niedriglöhne eindämmen, Mindestlohn durchsetzen
  • Bayerisches Vergabegesetz – gegen staatliches Lohndumping
  • Minijobs begrenzen und langfristig abschaffen
  • Leiharbeit und Werkverträge regulieren – gleiche Arbeit, gleiche Rechte, gleicher Lohn
  • Gesunde Arbeit, flexible Übergänge in Rente, Erwerbstätigenversicherung
  • Bekämpfung der Altersarmut in Bayern
  • Mehr Mitbestimmung im Öffentlichen Dienst
Gemeinsam für ein gerechtes Bayern!

Klicken Sie auf das PDF, um mehr über unsere Positionen zur Arbeit in Bayern zu erfahren:


Nach oben