Deutscher Gewerkschaftsbund

20.11.2020

Internationaler Tag NEIN ZU GEWALT AN FRAUEN am 25.11.2020

Schweigen hilft nicht!

Über 70 Prozent von jungen Frauen in Deutschland sind im Netz Beleidigungen und sexualisierter Gewalt ausgesetzt. Tendenz steigend.

Seit Beginn der Coronapandemie haben häusliche Gewalt, aber auch Diskriminierungen im Alltag und am Arbeitsplatz zugenommen.

Mit der ILO-Konvention 190 existiert endlich ein internationales Übereinkommen gegen Gewalt am Arbeitsplatz, die sich nicht nur auf den Arbeitsplatz, sondern auf die Arbeitswelt insgesamt bezieht. Das Verfahren zur Ratifizierung stockt zurzeit durch die hartnäckige Blockade einiger EU-Mitgliedsstaaten.

 

Solidarisieren und mitmachen: Im Rahmen des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen am 25. November möchte der DGB ein Zeichen setzen, und startet am 19. November mit einer Aktionswoche. Bitte macht mit!!

Es geht ganz einfach:

Eines dieser Aktionsschilder (4 zur Auswahl) ausdrucken, hochhalten, Foto machen und online posten oder an flora.antoniazzi@dgb.de  schicken, dann wird es über den Kanal der DGB Frauen gepostet.

Gerne könnt ihr eure Fotos parallel auch an lidia.andric@dgb.de  mailen, wir stellen diese Fotos gerne in eine Bildergalerie ein.

 

Auch bayernweit finden einige Aktionen in unseren DGB Regionen statt:

 

DGB Region Mittelfranken:

Die Region Mittelfranken hat ein kleines Video zu den DGB Aktionsmaterialien erstellt. Das Video könnt ihr euch hier anschauen.

 

DGB Region Oberbayern:

Online-Talk am 26.11.2020 von 18:30 bis 20:00 Uhr „Gewalt gegen Frauen – Auswirkungen der Corona-Pandemie“ über zoom mit Anja Piel (DGB Bundesvorstandsmitglied), Simone Strohmayr (SPD-Landtagsabgeordnete) und Gudrun Gallin (Traumafachberaterin, Frauen- und Mädchennotruf Rosenheim e.V).

Anmeldung bitte bis zum 24.11.2020 per E-Mail an: oberbayern@dgb.de. Der Link zum Online-Talk wird am 25.11.2020 versendet.

Informationen zum Online-Talk findet ihr auch auf dieser Internetseite der DGB Region Oberbayern.

 

DGB Region Oberfranken:

Fotoaktion mit den DGB-Aktionsmaterialien.

Beteiligung des DGB Kreisverbandes Bayreuth an der Andacht und Lichterkette „Ein Licht für die Würde der Mädchen". Die Andacht in der Stadtkirche
(Kanzleistraße 9, 95444 Bayreuth) beginnt um 17:00 Uhr. Anschließend um ca. 17.30 Uhr geht die Lichterkette durch die Maximilianstraße (95444 Bayreuth).

 

DGB Region Oberpfalz:

Pressekonferenz des DGB Kreisverbandes Schwandorf mit seinen Bündnispartnern am 25.11.2020 um 18:00 Uhr mit Erfahrungsberichten zum Thema.

 

DGB Region Schwaben:

Fotoaktion mit Silke Klos-Pöllinger (DGB-Regionsgeschäftsführerin), Angela Steinecker (2. Bevollmächtigte und Geschäftsführerin, IG Metall Augsburg) und Sigrid Giampa (stellvertretende Geschäftsführerin, ver.di Bezirk Augsburg) am 25.11.2020.

 

Online unterstützen wir auch in diesem Jahr wieder die bundesweite Mitmachaktion „Wir brechen das Schweigen“ des Hilfetelefons "Gewalt gegen Frauen". Nähere Informationen und Aktionsmaterial unter: www.hilfetelefon.de/kampagnen-aktionen/aktionen/schweigen-brechen.html.

 

Bayernweit wird auf Gewalt gegen Frauen aufmerksam gemacht. Der DGB sagt NEIN zu Gewalt an Frauen:

 

Die Pressestimmen zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen findet ihr hier:


Nach oben
DGB Bayern

Direkt zu Ihrer Gewerkschaft

gegenblende - das DGB-Debattenportal
DGB/Spiekermann