Deutscher Gewerkschaftsbund

23.06.2022
Bayerischer Löwe Gleichstellung jetzt
DGB Bayern
Konsequente Gleichstellung in der Arbeitswelt bringt Zugang zu dringend benötigten Fachkräften. Start unserer Onlinekampagne war der 23.06.2022, Tag des Öffentlichen Dienstes. Wir werden nun jeden 23. im Monat der Bayerischen Staatsregierung auf die Finger schauen, wie weit sie mit der dringend notwendigen Novellierung des Bayerischen Gleichstellungsgesetzes gekommen ist.
weiterlesen …

24.10.2022
DGB Bay­ern kri­ti­siert Baye­ri­sche Staats­re­gie­rung: Gleich­stel­lung nicht wei­ter auf die lan­ge Bank schie­ben!
Di Pasquale: „Diese Entscheidung ist ein Schlag ins Gesicht all derer, die sich seit vielen Jahren für eine Novellierung des Bayerischen Gleichstellungsgesetzes einsetzen.“
von Dr. Verena Di Pasquale
Zwei Hände bilden die Symbole für "männlich" und "weiblich"
DGB/123rf.com/Larisa Rudenko
Noch in ihrer Regierungserklärung vom 5. Juli 2022 hatte Arbeits- und Sozialministerin Ulrike Scharf eine Novellierung des Bayerischen Gleichstellungsgesetzes (BayGlG) in dieser Legislaturperiode in Aussicht gestellt und den aktuellen Vorbereitungsstand lobend erwähnt. Völlig unverständlich ist für den DGB Bayern daher die Entscheidung der Bayerischen Staatsregierung, dass eine Novellierung in der laufenden Legislaturperiode nicht länger angestrebt wird. Verena Di Pasquale, stellvertretende Vorsitzende des DGB Bayern, übt deutliche Kritik: „Damit begeht die Ministerin klaren Wortbruch und es zeigt sich einmal mehr, welch geringen Stellenwert die Bayerische Staatsregierung der Gleichstellung von Frauen und Männern beimisst."
Zur Pressemeldung

03.03.2022
Streit­zeit: Für ein Jahr­zehnt der Gleich­stel­lung braucht es mehr!
Rosie the Riveter
DGB/Berliner Botschaft
Die neue Bundesregierung hat das „Jahrzehnt der Gleichstellung“ ausgerufen. Damit das Jahrzehnt diesem Namen aber auch wirklich gerecht wird, muss noch einiges passieren. Was genau? Das könnt ihr in der neuen Ausgabe unserer Streitzeit lesen. Außerdem: Alle Infos zur bevorstehenden bayernweiten frauenpolitischen Aktionswoche vom 6. bis zum 11. März!
weiterlesen …

23.06.2021
In­ter­na­tio­na­ler Tag des öf­fent­li­chen Diens­tes: Gleich­stel­lung – jetzt aber rich­tig!
Di Pasquale: „Unsere Vorschläge liegen auf dem Tisch!“
von Dr. Verena Di Pasquale
Piktogramm von Mann und Frau, Fifty-Fifty
DGB/Simone M. Neumann
Verena Di Pasquale, stellvertretende Vorsitzende des DGB Bayern: „Gerade im öffentlichen Dienst ist es noch ein weiter Weg hin zu einer echten Gleichstellung zwischen Frauen und Männern. Das hat der aktuelle Gleichstellungsbericht der Bayerischen Staatsregierung deutlich gezeigt.“
Zur Pressemeldung

15.04.2021
Gleich­stel­lungs­be­richt: No­vel­lie­rung des Baye­ri­schen Gleich­stel­lungs­ge­set­zes ist nach wie vor un­um­gäng­lich
Di Pasquale: „Teilzeitbeschäftigung darf Frauen nicht daran hindern, Karriere zu machen!“
Zwei Hände bilden die Symbole für "männlich" und "weiblich"
DGB/123rf.com/Larisa Rudenko
Verena Di Pasquale, stellv. Vorsitzende des DGB Bayern: „Der aktuelle Gleichstellungsbericht zeigt klar auf, dass die Gleichstellung von Frauen und Männern im öffentlichen Dienst trotz marginaler Verbesserungen nach wie vor mehr Wunschtraum als Realität ist.“
Zur Pressemeldung

21.09.2018
DGB Bay­ern un­ter­streicht For­de­rung nach No­vel­lie­rung des Baye­ri­schen Gleich­stel­lungs­ge­set­zes (Bay­Gl­G)
Di Pasquale: „Von der künftigen Staatsregierung erwarten wir umfassende Veränderungen an diesem Gesetz!“
Geschäftsfrau und Geschäftsmann stehen vor einer Wand und recken angezeichnete muskulöse Oberarme in die Höhe
DGB/Jörg Stüber/123rf.com
Rund vier Wochen vor der Landtagswahl unterstreicht der DGB Bayern seine Forderung, das Bayerische Gleichstellungsgesetz (BayGlG) zu novellieren und so die Gleichstellung von Frauen und Männern voranzubringen.
Zur Pressemeldung

12.06.2018
DGB Bay­ern for­dert No­vel­lie­rung des Baye­ri­schen Gleich­stel­lungs­ge­set­zes (Bay­Gl­G)
Di Pasquale: "Um die Gleichstellung von Frauen und Männern voranzubringen, sind Nachbesserungen des Gesetzes unvermeidlich!“
Geschäftsfrau und Geschäftsmann stehen vor einer Wand und recken angezeichnete muskulöse Oberarme in die Höhe
DGB/Jörg Stüber/123rf.com
Im Rahmen einer Pressekonferenz am 12. Juni 2018 präsentierte der DGB Bayern seine Novellierungsvorschläge zum Bayerischen Gleichstellungsgesetz (BayGlG). Dr. Verena Di Pasquale, stellvertretende Vorsitzende des DGB Bayern, kritisierte das Gesetz in seiner derzeitigen Form.
Zur Pressemeldung

Der DGB Bayern auf Facebook & Co.

Weitere Meldungen, Hintergründe und aktuelle Kommentare finden Sie auf unserer Facebook-Seite. Ganz neu sind wir nun auch auf Twitter und Instagram zu finden!

 

Aktuelle Studie zur Regional- und Strukturpolitik in Bayern

Teaser Cover Regional- und Strukturpolitik
DGB Bayern/Fa-Ro

Informationen zu Corona

Co­ro­na, Long- & Post-Co­vi­d: In­fos für Be­schäf­tig­te
Mikroskopaufnahme Corona-Viren
DGB/Kateryna Kon/123rf.com

STREITZEIT DES DGB BAYERN

Logo Streitzeit
DGB Bayern
Die "Streitzeit" liefert Argumente, Positionen und Perspektiven des DGB Bayern zu aktuellen politischen Themen.
zur Webseite …

Weiterbildung in Bayern

Frau vor Tafel mit skizzierten Wissenssymbolen
DGB/Denis Ismagilov/123rf.com
Informationen rund um das Thema berufliche Weiterbildung in Bayern.
weiterlesen …

DGB-Infoservice einblick

GEWERKSCHAFTSMITGLIED WERDEN

Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter halten Fahnen hoch: Grafik
DGB

Direkt zu Ihrer Gewerkschaft

ENGAGEMENT DES DGB BAYERN

SNB
Bayerisches Bündnis für Toleranz