Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 69 - 30.11.2015

Berufsbildungsmesse 2015: DGB-Ausbildungsexperten beraten Jugendliche

Jena: Wissen über Ausbildungsqualität, Azubi-Rechte und Verdienst ist essenziell für Berufswahl

Die DGB-Jugend Bayern ist in diesem Jahr mit einem großen Infostand auf der Berufsbildungsmesse in Nürnberg vertreten. Künftige Azubis und ihre Eltern haben die Möglichkeit, sich vom 7. Bis 10. Dezember 2015 mit unseren jungen DGB-Ausbildungsexperten, selbst ehemalige Azubis, über Themen wie Ausbildungsqualität, Azubi-Rechte und Verdienst auszutauschen. Es besteht die Möglichkeit, Bewerbungsfotos von einem professionellen Fotografen erstellen zu lassen.

„Für künftige Azubis ist Erfahrungswissen aus erster Hand essenziell. Am Stand der DGB-Jugend werden ehemalige Azubis künftigen Azubis Rede und Antwort stehen und über ihren Weg in Ausbildung und Beruf berichten“, sagt der Vorsitzende des DGB Bayern, Matthias Jena, in München. „Gewerkschaften, Betriebs- und Personalräte sowie Jugendauszubildendenvertretungen sind Experten beim Thema Ausbildung. Jugendliche sind für uns ein akzeptierter Teil der Belegschaften. Für ihre Rechte und ihre Vergütung setzen wir uns im Betrieb und in den Tarifverhandlungen ein. Jährlich prüfen wir mit unserem Ausbildungsreport die Qualität dualer Ausbildungen in Bayern. Gemeinsam mit den Arbeitgebern steuern wir das sozialpartnerschaftlich organisierte Berufsbildungssystem und versuchen unsererseits, Ausbildung ganzheitlich und zukunftssicher zu gestalten.“

Für den DGB Bayern ist klar, wir stehen gemeinsam mit Arbeitgebern, Kammern und Staatsregierung in der Verantwortung, Ausbildung in Bayern zukunftssicher zu machen. Zwei der zentralen Herausforderungen der nächsten Jahre werden sein, unsere guten Ausbildungsstandards zu halten und Ausbildungsqualität in Bayern zu sichern, in manchen Bereichen sogar erst zu schaffen. Das muss für alle Jugendlichen gelten, unabhängig von ihrer Herkunft oder Nationalität. Schmalspurausbildungen, zum Beispiel für Geflüchtete, sind mit uns nicht zu machen.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Streitzeit - BBiG-Reform: Da muss mehr kommen!
Die neueste Ausgabe der "Streitzeit" befasst sich mit dem Gesetzentwurf zur Reform des Berufsbildungsgesetzes (BBiG) und zeigt auf, warum dieser nicht ausreicht, um die Qualität der beruflichen Ausbildung entscheidend voranzubringen. weiterlesen …
Pressemeldung
DGB-Jugend Bayern veröffentlicht Ausbildungsreport 2018
Der Schwerpunkt des diesjährigen Reports liegt auf der Arbeitszeit in der Ausbildung. Ständige Erreichbarkeit, Schichtarbeit und regelmäßige Überstunden sind heute für viele Auszubildende Alltag und stellen für sie zunehmend eine Belastung dar. Zur Pressemeldung
Artikel
Streitzeit - Azubis verdienen mehr Zeit!
Die neueste Ausgabe der Streitzeit beleuchtet zentrale Ergebnisse des kürzlich veröffentlichten "Ausbildungsreport Bayern 2018" der DGB-Jugend Bayern und zeigt auf, dass vor allem die Unternehmen an ihrer "Ausbildungsreife" arbeiten müssen. weiterlesen …

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Pressemitteilungen des DGB Bayern