Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 37 - 21.06.2021

DGB Bayern zur Fortführung des „Paktes für berufliche Weiterbildung 4.0“

Di Pasquale: „Berufliche Weiterbildung ist in der Transformation von zentraler Bedeutung.“

Anlässlich der Fortführung des „Paktes für berufliche Weiterbildung 4.0“ betont Verena Di Pasquale, stellvertretende Vorsitzende des DGB Bayern, die in der Pandemie besonders deutlich gewordene Notwendigkeit der Fort- und Weiterbildung der Beschäftigten:

„Die Fortschreibung des Paktes ist ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Berufliche Weiterbildung ist gerade in Zeiten der Transformation der Wirtschaft und des durch die Corona-Pandemie beschleunigten digitalen Wandels der Arbeitswelt von zentraler Bedeutung. Nur so gelingt es, die Herausforderungen des sozial-ökologischen Umbaus zu bewältigen. Gleichzeitig gilt es, auf diese Weise den zukünftigen Bedarf an Fachkräften zu sichern. Um diese Herausforderung zu meistern, müssen alle Potenziale genutzt und Weiterbildungschancen für An- und Ungelernte, Berufsrückkehrende, Ältere und atypisch Beschäftigte ermöglicht werden“, so Di Pasquale.

„Die auf Vorschlag des DGB in den Pakt aufgenommenen Transformationsberater*innen sind ein wichtiger Beitrag für eine nachhaltig gelingende Transformation“, so Di Pasquale weiter. Mit den Transformationsberater*innen ist es dem DGB Bayern gelungen, den Weiterbildungsgedanken auf die grundsätzlichen Herausforderungen der Unternehmen in der Transformation auszuweiten und in Bezug auf längerfristige Entscheidungen wie beispielsweise strategische Personalplanung, Arbeitsorganisation und Innovationsstrategien zu öffnen. „Entgegen dem unmittelbaren Nutzen steht hier die langfristige Perspektive für gesunde und zukunftsfeste Unternehmen mit guten Arbeitsplätzen an erster Stelle. Und der Gedanke, dass die Beschäftigten dazu mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung beitragen können“, betont Di Pasquale.

Für eine zukunftsfeste Weiterbildung seien Di Pasquale zufolge aber weitere Investitionen erforderlich. „Ein längst überfälliger Schritt ist ein gesetzlich geregeltes Recht auf Weiterbildung mit bezahlter Bildungsfreistellung für alle bayerischen Beschäftigten, wie es der DGB Bayern zusammen mit dem Bündnis Bildungszeitgesetz seit langem fordert und wie es bereits in 14 anderen Bundesländern verankert ist.“


Hintergrund

Bayerns Arbeitsministerin Carolina Trautner hat heute zusammen mit Staatsminister Dr. Florian Herrmann, Leiter der Bayerischen Staatskanzlei, Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, Digitalministerin Judith Gerlach sowie den Hauptgeschäftsführern des Bayerischen Handwerkstags e. V., des Bayerischen Industrie- und Handelskammertags e. V., der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V., dem Deutschen Gewerkschaftsbund Bayern und dem Vorsitzenden der Geschäftsführung der Regionaldirektion Bayern der Bundesagentur für Arbeit den erstmals im Juni 2018 unterzeichneten Pakt für berufliche Weiterbildung 4.0 bekräftigt, erweitert und um weitere drei Jahre verlängert. Ziel ist es, die Weiterbildungsbereitschaft und -beteiligung der Beschäftigten und Unternehmen in Bayern weiter nachhaltig zu stärken. Der Pakt richtet sich dabei vor allem an Gruppen, die in der Weiterbildung bisher unterrepräsentiert sind.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Bayerischer Bildungsscheck
Der Bayerische Bildungsscheck ist ein Pauschalzuschuss in Höhe von 500 Euro für die individuelle berufliche Weiterbildung im Bereich Digitalisierung. Das Programm wird vom Europäischen Sozialfonds (ESF) und vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales gefördert. weiterlesen …
Artikel
E-Learning-Angebote
E-Learning-Plattformen, Weiterbildungsangebote, Online-Seminare, "Lernen im digitalen Raum" der Volkshochschulen, IHK Akademie digital - auch mit dem Bayerischen "Bildungsscheck" - 500 Euro auch für Online-Weiterbildungsangebote. weiterlesen …
Artikel
Bayerns zentrales Weiterbildungsportal
„komm weiter in B@yern“ bietet als zentrales Weiterbildungsportal einen Überblick über die vielfältigen Qualifizierungsmöglichkeiten im Freistaat. Hier finden Sie passende Angebote, geeignete Fördermöglichkeiten und individuelle Beratung – bayernweit und ganz in Ihrer Nähe. weiterlesen …

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Pressemitteilungen des DGB Bayern