Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 05 - 02.02.2016

Neue Zahlen: Bayern hinkt bei Betreuung von Kleinkindern weiter hinterher

Di Pasquale: „Wir brauchen auch in Bayern verlässliche Strukturen, damit alle Kinder eine Chance auf frühe Bildungsteilhabe erhalten“

Bei der Betreuung von Kindern unter drei Jahren hinkt Bayern weiter hinterher. Nach den heute vorgelegten Zahlen des Statistischen Bundesamtes liegt die Betreuungsquote für Kinder unter drei Jahren in Bayern bei 27,5 Prozent. Damit ist Bayern auf dem drittletzten Platz. Unter den zehn Landkreisen mit den schlechtesten Betreuungsquoten finden sich sechs bayerische Landkreise. Schlusslicht mit der bundesweit geringsten Betreuungsquote ist der Landkreis Berchtesgadener Land mit 13 Prozent.

Dr. Verena Di Pasquale, stellvertretende Vorsitzende des DGB Bayern, kommentiert die neuen Zahlen: „Statt weiterhin mit einem Landesbetreuungsgeld die Nichtinanspruchnahme einer staatlichen Leistung zu honorieren, ist es erforderlich, in großen Schritten den Ausbau der Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren voranzubringen. Bildungspolitisch ist das Landesbetreuungsgeld eine Rolle rückwärts. Wir brauchen auch in Bayern verlässliche Strukturen, damit alle Kinder eine Chance auf frühe Bildungsteilhabe erhalten. Mit der Bargeld-Prämie werden falsche Anreize geschaffen.“


Nach oben
„Be­treu­ungs­geld ist gleich­stel­lungs­po­li­tisch und bil­dungs­po­li­tisch falsch“
Geld besser in Ausbau und Qualität der Bildungs- und Betreuungsinfrastruktur investieren
Kinder einer Kita oder Grundschule hören Lehrerin / Erzieherin zu
Colourbox

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Gute und gerechte Bildung für alle in Bayern!
Bayern ist das Bundesland, in dem die soziale Herkunft der Familie die mit Abstand größte Rolle für den Bildungserfolg spielt. Das muss sich ändern - und deshalb fordern wir gute und gerechte Bildung für alle Menschen in Bayern! weiterlesen …
Artikel
Die Gespräche über das Bildungszeitgesetz gehen weiter
Die politischen Gespräche mit den Landtagsfraktionen gehen weiter. Am 07. Mai trafen sich VertreterInnen des Bündnisses mit den Grünen. weiterlesen …
Artikel
Zuwachs für Bündnis "Bildungszeit für Beschäftigte in Bayern"
Mit dem Bayerischen Jugendring (BJR) und dem Landeskomitee der Katholiken in Bayern schließen sich zwei weitere bedeutende Organisationen dem Bündnis "Bildungszeit für Beschäftigte in Bayern" an, um sich gemeinsam für einen gesetzlichen Anspruch auf eine bezahlte Bildungsfreistellung einzusetzen. weiterlesen …

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Pressemitteilungen des DGB Bayern