Deutscher Gewerkschaftsbund

Welt-AIDS-Tag

iCal Download

Am 1. Dezember findet seit 1988 jedes Jahr der Welt-AIDS-Tag statt.

Der Tag soll aufklären über die Krankheit und zu einem Miteinander ohne Vorurteile und Ausgrenzung aufrufen. Denn immernoch wissen viele Menschen nicht mit der Krankheit umzugehen, Betroffene werden diskriminiert oder leben stigmatisiert mit den Folgen von AIDS.

Der Welt-AIDS-Tag erinnert aber auch die Verantwortlichen in Politik, Medien, Wirtschaft und Gesellschaft daran, dass HIV noch längst nicht besiegt ist.

Außerdem erinnert der Tag an die Menschen, die an den Folgen von HIV und AIDS verstorben sind.


Nach oben
DGB Bayern

Direkt zu Ihrer Gewerkschaft

gegenblende - das DGB-Debattenportal
DGB/Spiekermann