Deutscher Gewerkschaftsbund

11.10.2019

Bayerische Mittelschüler*innen auf dem Weg in die Ausbildung

Eine Expertise des Deutschen Jugendinstituts im Auftrag des DGB Bayern

Diese Expertise bietet eine hervorragende Grundlage, um die bayerische Mittelschule und ihre Schüler*innen stärker in den Mittelpunkt der bildungspolitischen Debatte zu stellen. Aus gutem Grund: Denn während die Schulform Hauptschule in den meisten Bundesländern erheblich an Bedeutung verloren hat, hält Bayern an der Mittelschule als eigenständige Schulform fest. Etwa 30 % der Schüler*innen eines Jahrgangs und insgesamt über 200.000 Schüler*innen besuchen eine der ca. 1.000 bayerischen Mittelschulen.

Die Expertise „Bayerische Mittelschüler*innen auf dem Weg in die Ausbildung“, die das Deutsche Jugendinstitut (DJI) im Auftrag des DGB Bayern erstellt hat, gibt Antworten darauf, wie es um die Lernvoraussetzungen, die Lernmotivation, die Lebensumstände und die beruflichen Zukunftschancen von bayerischen Mittelschüler*innen steht.

Titelbild der Broschüre

DGB Bayern

Konkret soll in dieser Expertise dargelegt werden, wie die Situation der bayerischen Mittelschüler*innen ist, wie sie sich auf den Übergang in die Ausbildung vorbereiten und welche Ausbildungschancen sie haben. Ausgangspunkt ist eine Sonderauswertung der ersten Befunde des DJI-Übergangspanels II für Bayern. Dabei handelt es sich um eine bundesweite Längsschnittstudie. Jugendliche werden in regelmäßigen Abständen zu ihrer jeweils aktuellen Lebens-, Ausbildungs- bzw. Erwerbssituation befragt, um Übergangswege und damit verbundene Chancen und Risiken zu verstehen. Die Erstbefragung erfolgte im Schuljahr 2016/2017 mit 1.169 Schüler*innen der Klassenstufen 9 und 10. In der repräsentativen Stichprobe befanden sich 392 Mittelschüler*innen aus Bayern.

Der Expertise des Deutschen Jugendinstituts sind die zentralen Ergebnisse sowie die politischen Forderungen des DGB Bayern vorangestellt. Unser Dank gilt den drei Autor*innen Frank Braun, Tilly Lex und Christine Steiner.


Nach oben
11.10.2019
DGB Bay­ern legt Ex­per­ti­se zur Si­tua­ti­on baye­ri­scher Mit­tel­schü­ler in Schu­le und Aus­bil­dung vor
Expertise DJI / DGB Bayern
DGB Bayern
Etwa 200.000 Schülerinnen und Schüler besuchen in Bayern eine Mittelschule. Wie es um ihre Lernvoraussetzungen, ihre Lernmotivation, ihre Lebensumstände und ihre beruflichen Zukunftschancen steht, war bislang wenig bekannt. Antworten darauf bietet die Expertise „Bayerische Mittelschüler*innen auf dem Weg in die Ausbildung“, die das Deutsche Jugendinstitut (DJI) im Auftrag des DGB Bayern erstellt hat.
Zur Pressemeldung
DGB Bayern

Direkt zu Ihrer Gewerkschaft