Deutscher Gewerkschaftsbund

Agentur für Arbeit
DGB/Simone M. Neumann

Ar­beits­mark­t: Fach­kräf­te­si­che­rung ge­lingt durch gu­te Ar­beits­be­din­gun­gen und Ta­rif­ver­trag

Anlässlich der heute veröffentlichten Arbeitsmarktzahlen zieht der DGB Bayern eine gemischte Bilanz. Einerseits wächst die Unsicherheit am Arbeitsmarkt wie auch die Anzahl der Arbeitslosen. Auf der anderen Seite steigt die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung weiter an und die Rufe nach Fachkräften sind vielerorts deutlich zu hören. Zur Pressemeldung

Symbolbild mit Würfeln für die anhebung des mindestlohns in deutschland von 9,60 Euro auf 12 Euro
DGb/fokusiert/123rf.com

Streit­zeit: Der Min­dest­lohn steigt auf 12 Eu­ro - ei­ne Er­folgs­ge­schich­te und noch viel zu tun!

In der neuen Ausgabe der Streitzeit dreht sich alles um die Mindestlohn-Erhöhung auf 12 Euro ab 1. Oktober. Für uns Gewerkschaften ist das zweifellos ein Erfolg. Dennoch gilt für uns weiterhin das Credo: Mindestlohn mindestens – besser mit Tarifvertrag! weiterlesen …

930.931 Be­schäf­tig­te in Bay­ern pro­fi­tie­ren vom hö­he­ren Min­dest­lohn

Der gesetzliche Mindestlohn steigt zum 1. Oktober 2022 auf 12 Euro je Stunde. Darauf macht der DGB am 28. September mit einer Info-Aktion auf mehr als 230 Bahnhöfen und Marktplätzen im gesamten Bundesgebiet aufmerksam. Allein im Freistaat Bayern sind an 27 Standorten DGB-Kolleginnen und Kollegen unterwegs und verteilen Informationsmaterialien an die Bevölkerung. Zur Pressemeldung

Stromzähler und links danben verschiedene Euro Scheine: 20, 50, 100, 500
DGB/filmfoto/123rf.com

Baye­ri­scher Här­te­fall­fonds: Staats­re­gie­rung darf Men­schen nicht au­ßer Acht las­sen!

Kritisch sieht Stiedl, dass zusätzliche Entlastungen für die Bürgerinnen und Bürger in Bayern nach aktuellem Stand offenbar nicht vorgesehen sind: „Wir dürfen diejenigen nicht vergessen, die gerade ganz besonders unter den massiven Preissteigerungen leiden und Gefahr laufen, ihre Rechnungen bald nicht mehr bezahlen zu können." Zur Pressemeldung

Münzen und Geldscheine auf einem Hartz-IV Antrag
DGB/Bartolomiej Pietrzyk/123RF.com

Bür­ger­geld bie­tet Mehr an so­zia­ler Si­cher­heit

Bernhard Stiedl: „Für die allermeisten Menschen war und ist Hartz IV gleichbedeutend mit einem Leben in Armut und Ausgrenzung. Durch die aktuelle Inflation wird die materielle Not gerade nochmal um ein Vielfaches verschärft. Das geplante Bürgergeld bietet diesen Menschen künftig ein deutliches Mehr an sozialer Sicherheit und kann bei richtiger Ausgestaltung endlich das Ende der fest zementierten Armut einläuten." Zur Pressemeldung

Aus dem DGB-Bundesvorstand

Aus den DGB-Regionen

Der DGB Bayern auf Facebook & Co.

Weitere Meldungen, Hintergründe und aktuelle Kommentare finden Sie auf unserer Facebook-Seite. Ganz neu sind wir nun auch auf Twitter und Instagram zu finden!

 

Informationen zu Corona

Co­ro­na: Al­les, was Be­schäf­tig­te jetzt wis­sen müs­sen
Mikroskopaufnahme Corona-Viren
DGB/Kateryna Kon/123rf.com

STREITZEIT DES DGB BAYERN

Logo Streitzeit
DGB Bayern
Die "Streitzeit" liefert Argumente, Positionen und Perspektiven des DGB Bayern zu aktuellen politischen Themen.
zur Webseite …

DGB-Zukunftsdialog

DGB
DGB
"Reden wir über..." - Der bundesweite gesellschaftspolitische Dialog des DGB.
zur Webseite …

Weiterbildung in Bayern

Frau vor Tafel mit skizzierten Wissenssymbolen
DGB/Denis Ismagilov/123rf.com
Informationen rund um das Thema berufliche Weiterbildung in Bayern.
weiterlesen …

Die Grundrente wirkt!

Ein älteres Paar mit Fahrrädern im Park
DGB/Wavebreak Media Ltd/123rf.com
Das Grundrentengesetz gilt seit 1. Januar 2021 – bis Ende 2022 sollen endlich alle ihren Bescheid bekommen. Aber wie viel Grundrente gibt es? Wer bekommt die Grundrente? Antworten auf die wichtigsten Fragen.
weiterlesen …

DGB-Infoservice einblick

GEGENBLENDE - Debattenmagazin

gegenblende - das DGB-Debattenportal
DGB/Spiekermann

GEWERKSCHAFTSMITGLIED WERDEN

Direkt zu Ihrer Gewerkschaft

ENGAGEMENT DES DGB BAYERN

SNB
Bayerisches Bündnis für Toleranz