Deutscher Gewerkschaftsbund

Gedenkveranstaltung an das Oktoberfest-Attentat

mit Kranzniederlegung

iCal Download
Größere Karte anzeigen © OpenStreetMap-Mitwirkende

Seit 40 Jahren veranstaltet die DGB-Jugend München jedes Jahr am 26.09. die Gedenkfeier für die Opfer und Überlebenden des Oktoberfest-Attentats von 1980.

Die diesjährige Gedenkveranstaltung soll sich daher mit der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Gedenkens beschäftigen – nicht nur an das Oktoberfest-Attentat, sondern auch an anderen rechten Terror in München.

Wir wollen einen Blick zurückwerfen und uns die Frage stellen, warum junge Menschen die Verantwortung für das Gedenken an die Opfer des rechten Terrors übernommen haben oder auch übernehmen mussten.

Redner*innen: Aktive der DGB-Jugend, der DIDF-Jugend und der Antisexistischen Aktion München

 

Einladung zum Downloaden:


Nach oben
Logo Streitzeit
DGB Bayern

Direkt zu Ihrer Gewerkschaft

gegenblende - das DGB-Debattenportal
DGB/Spiekermann